Programm "Jung kauft Alt" beschlossen

Herbert Richter

11. März 2020

Auf Antrag der SPD-Stadtratsfraktion hat der Weißenhorner Stadtrat das Förderprogramm "Jung kauft Alt" beschlossen.

Damit wird jungen Familien eine Hilfestellung beim Erwerb gebrauchter Wohnimmobilien gegeben. Zum einen besteht die Förderung in einem jährlichen Zuschuss über eine begrenzte Laufzeit. Andererseits wird die Erstellung eines Altbaugutachtens bezuschusst.

Das Förderprogramm dient dazu, leerstehende Wohnimmobilien wieder einer Nutzung zuzuführen und stärkt damit die innerörtlichen Strukturen. Der Flächenverbrauch wird eingedämmt und weniger neue Bauplätze an den Rändern der Orte erforderlich.

Hier finden Sie den Antrag der SPD-Stadtratsfraktion:

Antrag Förderprogramm "Jung kauft Alt" (PDF, 170 kB)

Pressebericht aus der Neu-Ulmer Zeitung vom 12.03.2020:

Pressebericht Neu-Ulmer Zeitung 12.03.2020 (PDF, 1,87 MB)

Teilen